30. Juni – 30. September: Sonderausstellung Kunst Landschaft Tirol

Führungen zur Sonderausstellung
30. Juni 2018

30. Juni – 30. September: Sonderausstellung Kunst Landschaft Tirol

Tirol ist das Land im Gebirge und als solches Gegenstand der Kunst seit der Entdeckung der Landschaft im frühen 19. Jahrhundert. Das Museum Kitzbühel, das mit der Sammlung Alfons Walde ebenso populäre wie qualitätsvolle Gemälde der Tiroler Landschaft bereithält, unternimmt anhand von Gemälden, Zeichnungen und Fotos eine Entdeckungsreise durch das Gebirgsland Tirol von der Romantik bis in die Gegenwart. In der groß angelegten Schau mit 130 Werken aus der Sammlung Seeber sowie aus österreichischen, deutschen und Südtiroler Museen finden sich so prominente Namen des 19. Jahrhunderts wie Anton Hansch oder Carl Spitzweg ebenso wie solche der klassischen Moderne – neben ‚Lokalmatador Alfons Walde‘ etwa Albin Egger-Lienz. Und selbstverständlich wird auf zeitgenössische Positionen etwa einer Katharina Cibulka, eines Richard Long oder Gregor Sailer nicht vergessen! Zwei „side steps“ widmen sich der Karikatur und den Tirol-Plakaten.

Mit Werken von

Jakob Alt, Rudolf von Alt, Leonhard Angerer, Markus Bacher, Gotthard Bonell, Wolfgang Capellari, Katharina Cibulka, Edward Harrison Compton, Edward Theodore Compton, Lovis Corinth, Christoph Dienz, Josef Dobrowsky, Josef Julius Durst, Thomas Dyke-Acland, Albin Egger-Lienz, Marie Egner, Andreas Einberger, Thomas Ender, Max von Esterle, Emil Fenzl, Michael Fliri, Paul Flora, Emanuel Fohn, Jakob Gauermann, Hilde Goldschmidt, Tony Grubhofer, Eduard Gurk, Anton Hansch, Lois Hechenblaikner, Heinrich Heinlein, Oswald Hengst, Jörg Hofer, Chryseldis Hofer-Mitterer, Clemens Holzmeister, Ernst Insam, Johann von Isser-Großrubatscher, Alexander Kanoldt, Adolf Kaufmann, Erwin Kettemann, Leo Klenze, Alexander Koester, Hubert Kostner, Alois Kuperion, Christopher Lehmpfuhl, Franz Lenhart, Richard Long, Nino Malfatti, Josef Moroder Lusenberg, Carl Moser, Oskar Mulley, Walter Niedermayr, Arthur Nikodem, Karl Plattner, Gustav Peichl, Walter Pichler, Friedrich Plahl, Theodor Prachensky, Wilhelm Nicolaus Prachensky, Josef Redlich, Maria Rehm, Ferdinand Runk, Gregor Sailer, Robert Scherer, Michael Schnabel, Werner Scholz, Gottfried Seelos, Gustav Seelos, Otto Seitz, Josef Selleny, Stefan Simony, Carl Spitzweg, Siegward Sprotte, Hans Staudacher, Albert Stolz, Ignaz Stolz, Georg Tappeiner, Josef Telfner, Eduard Thöny, Alfons Walde, Friedrich Wasmann, Hans Josef Weber-Tyrol, Hans Weigand, Max Weiler, Wolfgang Wirth, Hubert Zanol, Arthur Zelger, Eduard Zetsche

30. Juni – 30. September täglich von 10 – 17 Uhr, donnerstags 10 – 20 Uhr (4.8. geschlossen)

Die Eröffnung findet am 29. Juni um 19 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.